Hauptgerichte,  Rezepte

Walnuss-Wirsing mit Ofen-Kürbis

Weitersagen:
schmackhafter Wirsing m it gerösteten Walnüssen und Ofen-Kürbis

Der Glaube, Senfkorn groß, versetzt den Berg ins Meer: denkt, was er könnte tun, wenn er ein Kürbis wär.

Angelus Silesius

Notizen:

Es eignet sich jede Art von Kürbis, ich habe unter anderem einen Muskatkürbis verwendet. Bei Hokkaido kann die Schale ohnehin mitgegessen werden, aber auch bei anderen Sorten kann man sich das Schälen sparen: gegart lässt sich das Fruchtfleisch am Teller leicht auskratzen!

Auch bei der Marinade für den Kürbis kann nach Lust und Laune variiert werden.


schmackhafter Wirsing m it gerösteten Walnüssen und Ofen-Kürbis
Walnuss-Wirsing mit Ofen-Kürbis
Rezept drucken
Portionen
3 Personen
Portionen
3 Personen
schmackhafter Wirsing m it gerösteten Walnüssen und Ofen-Kürbis
Walnuss-Wirsing mit Ofen-Kürbis
Rezept drucken
Portionen
3 Personen
Portionen
3 Personen
Zutaten
  • 500 gr Wirsing
  • 2 Zwiebeln mittelgroß
  • 50 gr Walnüsse
  • 750 gr Kürbis
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Erdnussöl
  • 2 EL Teriyaki-Soße
  • 2 EL Öl zum Anbraten
  • etwas Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Den Kürbis in Spalten schneiden und die Kerne entfernen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  3. Sojasoße, Erdnussöl und Teriyaki-Soße verrühren und die Kürbisspaletn damit einpinseln. Für 35-45 Minuten in den Ofen schieben (abhängig von der Kürbissorte), nach etwas der Hälfte der Garzeit nochmal mit der Soße einpinseln.
  4. Den Wirsing in Streifen schneiden, die Zwiebeln würfeln.
  5. Die Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, bis es duftet. Unbedingt rühren und dabei stehen bleiben, denn es geht schnell, dass sie schwarz werden!
  6. In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Gemüse darin so lange scharf anbraten, bis der Wirsing gerade noch etwas Biss hat. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Mit Walnüssen bestreuen und zusammen mit den Kürbisspalten servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.