Hauptgerichte,  Rezepte

Spaghetti aglio, olio e peperoncino

Weitersagen:
Knoblauchspaghetti

Impotenz ist Mikado mit gekochten Spaghetti.

Graffito

Notizen:

Hervorragend mit selbstgemachtem Cashew-Parmesan!

Gegen Knoblauchgeruch: die Zehen halbieren und die Triebe entfernen!

Gegen zu viel scharrrf: die Kerne aus den Chilis/ Peperoncini entfernen.


Knoblauchspaghetti
Spaghetti aglio, olio e peperoncino
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Knoblauchspaghetti
Spaghetti aglio, olio e peperoncino
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
  • 500 gr Spaghetti
  • 6 Knoblauchzehen oder mehr / weniger
  • 3 frische, kleine Chilis oder Peperoncini oder mehr
  • Olivenöl
  • etwas Salz und Pfeffer zum abschmecken
  • frische Petersilie optional
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Knoblauch und Peperoncini fein hacken.
  2. In einer Pfanne mit reichlich Olivenöl (so viel, bis der Pfannenboden bedeckt ist: mind. 8 EL bei 500 gr Pasta) langsam anbraten. Der Knoblauch darf nicht braun werden!
  3. Die Spaghetti in reichlich Salzwasser al dente kochen. Vor dem Abgießen etwas von dem Nudelwasser zum Öl in die Pfanne geben.
  4. Die abgegossenen Spaghetti sofort in die Pfanne geben und alles gut vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Optional noch frisch gehackte Petersilie über die Pasta geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.