Rezepte,  Salate & Beilagen

Rote-Bete-Radieschen-Sahne

Weitersagen:
Rote Bete Sahne mit Radieschen, Gurken und Dill als kleine vegane Vorspeise oder Amuse-Gueule
Rote Bete Sahne mit Radieschen, Gurken und Dill als kleine vegane Vorspeise oder Amuse-Gueule

Wir haben zwar kein Brot, aber Radieschen für den Appetit.

aus Griechenland

Notizen:

Als vegane Schlagsahne habe ich die *Schlagcreme von Schlagfix verwendet, die es oft auch in gut sortierten Supermärkten gibt.

Die Vorspeise kann auch bereits einen Tag im Voraus vorbereitet werden, das Salat-Topping dann aber erst kurz vor dem Servieren garnieren, damit es nicht einsinkt. Wenn das Salat-Topping auch vorbereitet wird, verlieren die Radieschen-Stifte etwas an Farbe und Bissfestigkeit. Wer das vermeiden möchte, sollte es frisch zubereiten.


Rote Bete Sahne mit Radieschen, Gurken und Dill als kleine vegane Vorspeise oder Amuse Geul
Rote-Bete-Radieschen-Sahne
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Rote Bete Sahne mit Radieschen, Gurken und Dill als kleine vegane Vorspeise oder Amuse Geul
Rote-Bete-Radieschen-Sahne
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
  • 100 gr Rote Bete vorgekochte, vakuumierte
  • 200 ml vegane Schlagsahne siehe Notizen
  • 1 Knoblauchzehe klein
  • 1 Schalotte
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 TL Zitronensaft
  • 0.25 Gurke
  • 1 TL Olivenöl
  • etwas Dill
  • etwas Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Ungefähr sechs Radieschen beiseite legen.
  2. Die Rote Bete zusammen mit der Schlagcreme, der geschälten Knoblauchzehe und Schalotte, den übrigen Radieschen und der Hälfte von dem Zitronensaft pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in kleinen Gläsern anrichten.
  3. Die beiseite gelegten Radieschen und die Gurke in Stifte schneiden, mit Dill, der anderen Hälfte Zitronensaft und Olivenöl vermengen und kurz durchziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit möglichst wenig der Flüssigkeit auf der Sahne verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.