Rezepte,  Salate & Beilagen

Lauwarmer Auberginensalat

Weitersagen:
frischer Auberginensalat mit Tomaten und Basilikum

瓜の蔓に茄子はならぬ
Uri no tsuru ni nasubi wa naranu
(An einer Melonenranke wächst keine Aubergine)

japanisches Sprichwort

Notizen:

Minze statt Basilikum oder auch zusätzlich für den Frische-Kick!

Wer was dazu braucht: Brot oder Baguette bieten sich an. Man könnte außerdem eine ganze, ungeschälte Knoblauchknolle im Ofen mitgaren – eine Seite der Knolle abschneiden und lang genug (mindestens 30 Minuten, also schon vor den Auberginen in den Ofen geben) backen. Die einzelnen Zehen können dann auf Brotscheiben gedrückt und verschmiert werden, etwas Salz drauf und schon ist man süchtig danach!

Auch einige Pinienkerne on top kommen gut!


frischer Auberginensalat mit Tomaten und Basilikum
Lauwarmer Auberginensalat
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
frischer Auberginensalat mit Tomaten und Basilikum
Lauwarmer Auberginensalat
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
  • 6 Tomaten mittelgroße
  • 2 Auberginen mittelgroße
  • 1 Zwiebel mittelgroße
  • 1 Bund Basilikum
  • 5 EL Olivenöl
  • 5 EL Rotweinessig oder heller Balsamico
  • 1 TL Zucker alternativ Xylit oder andere Süße
  • etwas Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Tomaten je nach Größe sechsteln oder achteln, die Zwiebel würfeln und den Basilikum hacken oder mit einer Schere/ einem Messer in Streifen schneiden. (Ich verwende auch die Stängel vom Basilikum)
  3. Aus dem Rest Olivenöl, dem Rotweinessig, Salz, Pfeffer und Zucker eine Vinaigrette anrühren und mit Tomaten, Zwiebeln und Basilikum vermengen. Beiseitestellen und durchziehen lassen.
  4. Die Auberginen in ca. 2 cm dicke Scheiben und anschließend in Würfel schneiden. In einer großen Auflaufform mit 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen, die Würfel sollten nicht zu sehr geschichtet werden. Im vorgeheizten Ofen garen (ca. 20 Minuten), dabei nach der Hälfte der Zeit einmal alles wenden.
  5. Die fertigen Auberginen kurz auskühlen lassen und zu dem Salat geben, alles gut vermengen und lauwarm servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.