Rezepte,  Salate & Beilagen

Brokkoli-Bäumchen mit Himbeervinaigrette

Weitersagen:

Den Baum des Wissens hielten viele umschlungen,
den Baum des Lebens aber faßten sie nicht.

Nikolaus von Kues

Notizen:

Am besten einen möglichst großen Teller verwenden, um sich künstlerisch austoben zu können.

Eine ausgefallene Art Gemüse zu servieren!


Brokkoli-Bäumchen mit Himbeervinaigrette
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Brokkoli-Bäumchen mit Himbeervinaigrette
Rezept drucken
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
  • 1 Brokkoli
  • 1 Paprika rot
  • 1 Karotte mittelgroß
  • 1 Chili gelb
für das Dressing
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL hellen Balsamico
  • 1 Handvoll Himbeeren frisch oder aufgetaute TK
  • etwas Zucker alternativ andere Süße z.B. Xylit, Apfelsüße, Dattelsirup...
  • etwas Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • etwas Salat zum Anrichten, ich habe Blutampfer verwendet
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Brokkoliröschen mit einem Messer von den Stängeln (Ästen) abschneiden.
  2. Den Strunk (Baumstamm) von dem harten Strunkende befreien und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  3. In kochendem Salzwasser zuerst die Strunkscheiben 4 Minuten kochen lassen und dann erst die Röschen hinzugeben. Weitere 4 Minuten kochen lassen. Die Röschen sollten noch Biss haben.
  4. Den Brokkoli abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  5. Die Paprika würfeln, die Karotte raspeln und die Chili fein hacken.
  6. Die Himbeeren mit einer Gabel in dem Öl und dem Balsamico zerdrücken. Anschließend durch ein Sieb streichen und die Vinaigrette auffangen!
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell noch etwas süßen.
  8. Je eine Scheibe Strunk mit mehreren Röschen wie einen Baum auf einem Teller anrichten, den Salat als Wiese auslegen und Paprika, Karotte und Chili als Früchte in der "Baumkrone" verteilen.
  9. Mit einem Esslöffel die Vinaigrette wie Regen über das Brokkolibäumchen tropfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.