gegrillte Maiskolben vegan mit Jalapeno Dip und etwas Knoblauch
Hauptgerichte,  Rezepte,  Salate & Beilagen

Gegrillte Maiskolben mit Jalapeno-Creme

Weitersagen:

„Wohl ihm, er ist hingegangen,
Wo kein Schnee mehr ist,
Wo mit Mais die Felder prangen,
Der von selber sprießt;“

aus Radowessische Todtenklage, Friedrich Schiller

Notizen:

Schnell und einfach vorbereitet für ein gelungenes Grillfest!

Schmeckt auch ohne Grillen, zB zusammen mit Süßkartoffelpommes.

Die Sonnenblumenkerne können vorher auch eingeweicht werden, das Einweichwasser wird weggegossen. Auch Cashewkerne oder Mandeln kommen als Basis in Frage.

gegrillte Maiskolben vegan mit Jalapeno Dip und etwas Knoblauch

Gegrillte Maiskolben mit Jalapeno-Creme

Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 4 Maiskolben
  • 50 gr Sonnenblumenkerne
  • 1 Knoblauchzehe klein
  • 60 ml Wasser
  • 1 TL Zitronensaft
  • etwas Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • einige Jalapenos eingelegte, in Scheiben (vorher probieren, wie viel scharrrf man meint zu vertragen)
  • etwas Zucker
  • etwas Paprikapulver edelsüß
  • etwas Öl zum Grillen

Anleitungen
 

  • Die Maiskolben in leicht salzigem Wasser mit etwas Zucker ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit aus Sonnenblumenkernen, Wasser, Zitronensaft und Knoblauch eine Creme pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Jalapenos in kleine Stückchen schneiden, einige zum Dekorieren beiseitestellen, den Rest in die Creme einrühren.
  • Die gegarten Maiskolben sind nun bereit für den Grill oder können auch sofort verspeist werden. Zum Grillen werden sie rundherum mit etwas Öl bepinselt. So oder so - einfach etwas von der Creme und zusätzlichen Jalapeno-Stückchen auf den Kolben verteilen, mit etwas Paprikapulver bestreuen und genießen!
Keyword Dip, Grillen, Jalapenos, Mais, ohne Soja, Sonnenblumenkerne, vegan, vegetarisch

Eine Antwort schreiben