Rezepte,  Salate & Beilagen

Brokkoli-Bäumchen mit Himbeervinaigrette

Weitersagen:

Den Baum des Wissens hielten viele umschlungen,
den Baum des Lebens aber faßten sie nicht.

Nikolaus von Kues

Notizen:

Am besten einen möglichst großen Teller verwenden, um sich künstlerisch austoben zu können.

Eine ausgefallene Art Gemüse zu servieren!


Brokkoli-Bäumchen mit Himbeervinaigrette

Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 Brokkoli
  • 1 Paprika rot
  • 1 Karotte mittelgroß
  • 1 Chili gelb

für das Dressing

  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL hellen Balsamico
  • 1 Handvoll Himbeeren frisch oder aufgetaute TK
  • etwas Zucker alternativ andere Süße z.B. Xylit, Apfelsüße, Dattelsirup...
  • etwas Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • etwas Salat zum Anrichten, ich habe Blutampfer verwendet

Anleitungen
 

  • Die Brokkoliröschen mit einem Messer von den Stängeln (Ästen) abschneiden.
  • Den Strunk (Baumstamm) von dem harten Strunkende befreien und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • In kochendem Salzwasser zuerst die Strunkscheiben 4 Minuten kochen lassen und dann erst die Röschen hinzugeben. Weitere 4 Minuten kochen lassen. Die Röschen sollten noch Biss haben.
  • Den Brokkoli abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Die Paprika würfeln, die Karotte raspeln und die Chili fein hacken.
  • Die Himbeeren mit einer Gabel in dem Öl und dem Balsamico zerdrücken. Anschließend durch ein Sieb streichen und die Vinaigrette auffangen!
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und eventuell noch etwas süßen.
  • Je eine Scheibe Strunk mit mehreren Röschen wie einen Baum auf einem Teller anrichten, den Salat als Wiese auslegen und Paprika, Karotte und Chili als Früchte in der "Baumkrone" verteilen.
  • Mit einem Esslöffel die Vinaigrette wie Regen über das Brokkolibäumchen tropfen.
Keyword Brokkoli, Chili, glutenfrei, Karotte, low carb, ohne Soja, Paprika, Salat, vegan, vegetarisch

Eine Antwort schreiben